Wie viel Swap brauche ich Ubuntu?

Menge des installierten RAM Empfohlener Auslagerungsbereich Empfohlener Auslagerungsbereich bei aktiviertem Ruhezustand
1 GB 1 GB 2GB
2GB 1 GB 3GB
3GB 2GB 5GB
4GB 2GB 6 GB

Wie viel Linux-Auslagerungsspeicher benötige ich?

Was ist die richtige Menge an Swap Space?

Größe des System-RAM Empfohlener Auslagerungsbereich Empfohlener Austausch mit Ruhezustand
2 GB – 8 GB Gleich der Menge an RAM 2 mal so viel RAM
8 GB – 64 GB 0,5 mal die Menge an RAM 1,5 mal die Menge an RAM
mehr als 64 GB Arbeitsbelastung abhängig Überwinterung nicht empfohlen

Ist Swap für Ubuntu erforderlich?

Wenn Sie Winterschlaf brauchen, ein Austausch der RAM-Größe wird notwendig für Ubuntu. … Wenn der Arbeitsspeicher weniger als 1 GB beträgt, sollte die Auslagerungsgröße mindestens der Größe des Arbeitsspeichers und höchstens der doppelten Größe des Arbeitsspeichers entsprechen. Wenn der RAM größer als 1 GB ist, sollte die Auslagerungsgröße mindestens gleich der Quadratwurzel der RAM-Größe und höchstens doppelt so groß wie der RAM sein.

Ist ein Austausch von Ubuntu 20.04 erforderlich?

Es hängt davon ab. Wenn Sie überwintern möchten, benötigen Sie eine separate /swap-Partition (siehe unten). /swap wird als virtueller Speicher verwendet. Ubuntu verwendet es, wenn Ihnen der Arbeitsspeicher ausgeht, um zu verhindern, dass Ihr System abstürzt. Neue Versionen von Ubuntu (nach 18.04) haben jedoch eine Auslagerungsdatei in /root .

Ist ein Linux-Swap notwendig?

Es ist jedoch immer empfohlen, eine Swap-Partition zu haben. Speicherplatz ist billig. Legen Sie einen Teil davon als Überziehungskredit beiseite, wenn der Arbeitsspeicher Ihres Computers zur Neige geht. Wenn Ihr Computer immer wenig Arbeitsspeicher hat und Sie ständig Auslagerungsspeicher verwenden, sollten Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computers aufrüsten.

Benötigen 16 GB RAM Swap Space?

Wenn Sie viel RAM haben – etwa 16 GB – und keinen Ruhezustand benötigen, aber Speicherplatz benötigen, könnten Sie wahrscheinlich mit einem kleinen davonkommen 2 GB Swap-Partition. Auch hier hängt es wirklich davon ab, wie viel Speicher Ihr Computer tatsächlich verwendet. Aber es ist eine gute Idee, etwas Auslagerungsraum für alle Fälle zu haben.

Ist Swap-Speicher schlecht für SSD?

Obwohl Swap im Allgemeinen für Systeme empfohlen wird, die herkömmliche sich drehende Festplatten verwenden, verwenden Sie Swap with SSDs können im Laufe der Zeit Probleme mit Hardwareverschlechterung verursachen. Aufgrund dieser Überlegung empfehlen wir nicht, Swap auf DigitalOcean oder einem anderen Anbieter zu aktivieren, der SSD-Speicher verwendet.

Kann man Ubuntu ohne Swap installieren?

Sie benötigen keine separate Partition. Sie können Ubuntu installieren ohne Swap-Partition mit der Option, später eine Swap-Datei zu verwenden: Swap wird im Allgemeinen mit einer Swap-Partition assoziiert, vielleicht weil der Benutzer zum Zeitpunkt der Installation aufgefordert wird, eine Swap-Partition zu erstellen.

Wie aktiviere ich Swap?

Aktivieren einer Swap-Partition

  1. Verwenden Sie den folgenden Befehl cat /etc/fstab.
  2. Stellen Sie sicher, dass unten ein Zeilenlink vorhanden ist. Dies ermöglicht den Austausch beim Booten. /dev/sdb5 keine Swap sw 0 0.
  3. Deaktivieren Sie dann alle Swaps, erstellen Sie sie neu und aktivieren Sie sie dann mit den folgenden Befehlen erneut. sudo swapoff -a sudo /sbin/mkswap /dev/sdb5 sudo swapon -a.

Benötigt Ubuntu 18.04 einen Austausch?

2 Antworten. Nein, Ubuntu unterstützt stattdessen eine Auslagerungsdatei. Und wenn Sie genug Speicher haben – im Vergleich zu dem, was Ihre Anwendungen benötigen und keinen Suspend benötigen – können Sie alles ohne einen ausführen. Neuere Ubuntu-Versionen erstellen/verwenden eine /swap-Datei nur für Neuinstallationen.

Erstellt Ubuntu automatisch Swap?

Ja tut es. Ubuntu erstellt immer eine Swap-Partition, wenn Sie die automatische Installation wählen. Und es ist kein Problem, eine Swap-Partition hinzuzufügen.

Kann ich die Auslagerungsdatei Ubuntu löschen?

Es ist möglich, Linux so zu konfigurieren, dass die Auslagerungsdatei nicht verwendet wird, aber es läuft viel weniger gut. Wenn Sie es einfach löschen, wird Ihr Computer wahrscheinlich abstürzen – und das System wird es dann beim Neustart trotzdem neu erstellen. Löschen Sie es nicht. Eine Auslagerungsdatei erfüllt unter Linux die gleiche Funktion wie eine Auslagerungsdatei unter Windows.

#Wie #viel #Swap #brauche #ich #Ubuntu

Das könnte dich auch interessieren …